© 2019 Albert-Schweitzer-Schule. Alle Rechte vorbehalten. Die Albert-Schweitzer Schule ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Diese Seite wurde erstellt mit Wix.com

Telefon 02363 2809   |  Fax 02363 2513  |  ass.datteln@t-online.de  |  Eichenstraße 76  45711 Datteln

Einschulung 2019

Die ASS-Gemeinschaft begrüßt die neuen Erstklässler

Am 29.08.19 wurden die Kinder der 1a (Fritzklasse) und die 1b (Franzklasse) im Gottesdienst unter dem Leitthema "Danke für die Sonne" und einer anschließenden Begrüßungsfeier auf dem Schulhof willkommen geheißen.

Die Zweitklässler trugen souverän den Tinto-Rap vor, präsentierten ein witziges Gedicht über die Vorlieben ihres Schulalltages und stellten den neuen Erstklässlern zum Schluss dieser Begrüßungsfeier das Schullied "Unsere Schule hat keine Segel" vor. Hier folgen die Eindrücke einiger Kinder der 2a, die die Schreibzeit nutzten, um über ihre Eindrücke der Begrüßungsfeier zu schreiben:

Liebe Eltern und Kinder!

Die Einschulung der Fritz- und Franzklassen war aufregend. Ich durfte mit meiner Klasse den Tinto-Rap und die Schulhitparade aufsagen. Ich fand es toll.

Pia 2a

 

Letzte Woche war die Einschulung von den neuen Erstklässlern. Wir haben Lieder vorgetragen. Ich war sehr aufgeregt, weil so viele Eltern und Kinder da waren. Wir haben den Tinto-Rap, die Schulhitparade und das Schullied vorgetragen.

Lukas 2a

Ich fand es toll, das Lied zu singen. Ich habe mich sehr gefreut, da vorne zu stehen.

Matilda 2a

 

Ich habe mich groß gefühlt. Aber in der 2. Klasse wird es schwieriger und es gibt mehr Hausaufgaben. Ich kann mich auch gut an meinen ersten Schultag erinnern. Ich habe gedacht, den Tinto-Rap lernen wir nie, weil sich das schwer anhört. Aber ist es nicht. Und ich habe mich auf die Schule gefreut und dann hatte ich auch schon die erste Stunde und ich habe mich auf die Schule gefreut. Und dann haben wir jeden Tag weitergelernt.

Leon 2a

 

Wir haben im 1. Schuljahr viel gelernt und sind fleißig gewesen.

Mikey 2a

Danach erlebten die Erstklässler zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Heemann sowie Frau Luhmann ihre erste Schulstunde im neuen Klassenraum. Die Eltern konnten sich währenddessen am Brötchen-, Kuchen- und Getränkestand, der traditionell und wie gewohnt vom Förderverein organisiert wurde, mit Leckereien stärken. Nach der ersten Schulstunde wurden Erinnerungsfotos im Klassenraum, auf dem Schulhof und nicht zuletzt vor der von Frau Klinke liebevoll gestalteten Schultafel gemacht.

Die Albert-Schweitzer-Schulgemeinde heißt euch - liebe Kinder und Eltern - herzlich willkommen!