Telefon 02363 2809   |  Fax 02363 2513  |  ass.datteln@t-online.de  |  Eichenstraße 76  45711 Datteln

© 2019 Albert-Schweitzer-Schule. Alle Rechte vorbehalten. Die Albert-Schweitzer Schule ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Diese Seite wurde erstellt mit Wix.com

1/29

Herzlich willkommen

auf der Homepage der ASS!

Termine und Vorankündigungen im Schuljahr

2019/20

(werden laufend aktualisiert)

Aktuelle Schulnachrichten

Tel 02363 2809

Eichenstraße 76

45711 Datteln

AKTUELL: 30.03.20

Antrag

Musikschule

Klasse 1

In unserer Chronik finden Sie immer die neusten Berichte zu vergangenen Veranstaltungen.

BLITZ-INFO!!!

Liebe Eltern,

 

ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Kindern gut geht und Sie diese schwierige Zeit weiterhin gut meistern.

Den Kolleginnen und mir fehlen Ihre Kinder und der Schulalltag mit ihnen. Richten Sie Ihren Kindern ganz liebe Grüße vom Team der Albert-Schweitzer-Schule aus. Sollte es an einem Wochentag mit den Aufgaben, die Ihr Kind bekommen hat, nicht so gut klappen, bewahren Sie Ruhe und ermutigen Sie Ihr Kind. Viel wichtiger als lange am Schreibtisch zu sitzen ist, sich momentan in der Familie schöne Momente zu gestalten.

Anbei finden Sie im Download-Bereich einen Brief unserer Ministerin für Schule und Bildung, Frau Gebauer. Ich bitte Sie diesen zur Kenntnis zu nehmen.

 

Erinnern möchte ich Sie daran, dass Sie mich bei Fragen und Anliegen jederzeit über unsere Mailadresse ass.datteln@t-online.de erreichen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kühnhenrich

 

Stand: 27.03.2020

 

Liebe Eltern,

in Bezug auf den Anspruch der Betreuung in einer Notgruppe gibt es veränderte Bestimmungen. Bitte lesen sie folgende Erklärung gründlich.

In der Schule ist der Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Sie Fragen hinterlassen können. Dieser wird an jedem Wochentag morgens abgehört. Ständigen Zugriff habe ich auf unsere E-Mail-Adresse (ass.datteln@t-online.de). Wenn Sie mir dorthin eine Nachricht schicken, werde ich diese auch am Wochenende bearbeiten!

Ihnen allen wünsche ich in dieser schwierigen Zeit alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kühnhenrich

 

Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.

Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Aktuelle Formulare zur Beantragung finden Sie im Download-Bereich. Bereits gestellte Anträge behalten ihre Gültigkeit.

Stand: 20.03.2020 18 Uhr

 

Liebe Eltern der Albert-Schweitzer-Schule,

auf der Startseite liegt die offizielle Leitlinie zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen und der zugehörige Antrag auf Notgruppenbetreuung bereit.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kühnhenrich

 

Stand: 16.03.2020 8 Uhr

 

 

Liebe Eltern der Albert-Schweitzer-Schule,

damit Sie als Eltern die Möglichkeit haben, sich auf diese Situation einzustellen, stellen wir am Montag, 16.03., und am Dienstag, 17.03.2020, eine Notbetreuung in der Albert-Schweitzer-Schule in der Zeit von 7.50 bis 16 Uhr zur Verfügung. Somit können Sie, liebe Eltern, sich auf diese neue Situation einstellen. Ab Mittwoch, 18.03.2020, ist die Albert-Schweitzer-Schule komplett geschlossen. Sie können sich ab Montagmittag über die Homepage einen Antrag auf Notbetreuung für Ihr Kind herunterladen, wenn Sie in einem Beruf tätig sind, der für die Grundversorgung der Bevölkerung wichtig ist. Kinder, die am Montag und/oder Dienstag in der Schule sind, bekommen diesen persönlich mit nach Hause.

Die Klassenlehrkräfte werden Arbeitspläne für jede Klasse erstellen, so dass die Schülerinnen und Schüler in der unterrichtsfreien Zeit an den Materialien selbstständig weiterarbeiten können. Diese werden wöchentlich, immer montags früh, auf unserer Homepage aktualisiert. Bitte schauen Sie dort nach und geben diese Infos auch an Eltern weiter, die nicht die Möglichkeit der Internetnutzung haben.

Da die Kinder noch nicht alle benötigten Materialien zuhause haben, bitte ich Sie diese am Montag ab 11.30 Uhr oder am Dienstag  ab 10 Uhr abzuholen. Gerne können auch einzelne Eltern die Arbeitsmaterialien für mehrere Kinder abholen.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, erreichen Sie uns am Montag und Dienstag in der Zeit von 7.15 bis 12.00 Uhr telefonisch in der Schule unter der Rufnummer: 02363/2809

 

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kühnhenrich

Stand: 15.03.2020, 16.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern,

soeben erreichte mich eine Mail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW. Das Ministerium ordnet an, dass an allen Schulen des Landes NRW der Unterricht aufgrund des Schutzes vor Ansteckung mit dem Corona-Virus zu ruhen hat. In dem heutigen Elternbrief habe ich Sie bereits darüber informiert, dass wir als Schule über unsere Mailadresse ass.datteln@t-online.de für Sie erreichbar sind.

Am Montag (16.03.) und am Dienstag (17.03.) stellen wir während der üblichen Unterrichtszeit Ihres Kindes eine Betreuung in einer Notfallgruppe sicher, damit Sie gegebenenfalls eine Betreuung für die Zeit der Schulschließung bis zu den Osterferien organisieren können.

Sobald ich weitere aktuelle Informationen vom Ministerium erhalte, werde ich diese auf der Homepage öffentlich machen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kühnhenrich

 

Stand: 13.03.2020 14 Uhr

"Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhalten Sie weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich.

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag

(17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen

Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung."

Quelle: Schulmail des Ministeriums für Schule und Weiterbildung

Elternbrief Frau Gebauer

27.03.2020

neuer Antrag Notfallgruppe ASS ab dem 23. März

20.03.2020 18 Uhr

Aktuelle Mitteilungen zum Corona-Virus 4

20.03.2020 18 Uhr

Antrag Notfallgruppe ASS

16.03.2020 8 Uhr

Leitlinie zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen

16.03.2020 8 Uhr

Quelle: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales

Aktuelle Mitteilungen zum Corona-Virus 3

15.03.2020 16 Uhr

Aktuelle Mitteilungen zum Corona-Virus 2

13.03.2020 14 Uhr

Aktuelle Mitteilungen zum Corona-Virus 1

13.03.2020 12 Uhr

Please reload